Arbeitsrecht-Seminar
Das Recht der Betriebsbeauftragten

Kontakt:
Rechtsanwalt Helmut P. Krause
Frühlingstraße 29
82178 Puchheim bei München

Telefon:089 – 1238755
Telefax:089 – 1238758
E-Mail:fachanwalt-muenchen@seminare-arbeitsrecht.de
Internet: www.seminare-arbeitsrecht.de

Das Recht der Betriebsbeauftragten
DruckenFenster schließen
 Referent  
Dr. Christian Ehrich, Richter am Arbeitsgericht Köln Dr. Christian Ehrich
Richter am Arbeitsgericht Köln

 Inhalt 
Voraussetzungen, unter denen Betriebsbeauftragte bestellt werden müssen, welche Qualifikationen für ihre Bestellung erforderlich sind und welche Rechte und Aufgaben ihnen zukommen.

Jeder Teilnehmer erhält zusätzlich das vom Referenten verfasste „Handbuch des Betriebsbeauftragten“.


 Vorteile und Nutzen 

Konzentrierte Informationen über den aktuellen Stand des Rechts der Betriebsbeauftragten.

Die zahlreichen Rechte und Pflichten von Betriebsärzten, Sicherheits-, Datenschutz-, Umwelt- Gefahrstoff- und vielen weiteren Betriebsbeauftragten sowie die entsprechenden Rechte und Pflichten des Arbeitgebers.

Eine ganze Reihe von Gesetzen verpflichtet die Arbeitgeber zur Bestellung von Betriebsbeauftragten. Die entsprechenden Bestimmungen sind über eine Vielzahl von Vorschriften verstreut und in jüngster Vergangenheit zum Teil erheblich geändert worden.

Fehler im Zusammenhang mit der Inanspruchnahme von Betriebsbeauftragten können für den Arbeitgeber unter Umständen verhängnisvolle finanzielle Konsequenzen haben.

Ein ausgewiesener Experte führt Sie praxisnah in das Recht der Betriebsbeauftragten ein.

Bringen Sie Ihre Betriebsbeauftragten mit und stellen Sie Ihre persönlichen Fragen.


 Themenübersicht 

Bezogen auf die einzelnen Betriebsbeauftragten werden folgende Themen behandelt:

Einführung in das Recht der speziellen Betriebsbeauftragten
gesetzliche Grundlagen für die Bestellung
Zielsetzung der Bestellung im Einzelfall
Voraussetzungen der Bestellungspflicht, Form der Bestellung

Haftung der Betriebsbeauftragten
Möglichkeiten des Arbeitgebers zur Erfüllung der Bestellungspflicht
Fachliche und persönliche Anforderungen an den einzelnen Betriebsbeauftragten
Aufgaben des einzelnen Betriebsbeauftragten, Weisungsfreiheit, Stellung im Betrieb

Pflichten des Arbeitgebers im Zusammenhang mit der Bestellung der Betriebsbeauftragten
Mitbestimmungsrecht des Betriebs- bzw. Personalrats bei der Bestellung von Betriebsbeauftragten
Fragen aus der Praxis der Teilnehmer

Nach oben

 Für wen 
Geschäftsführer, Personal- und Betriebsleiter, Betriebs- und Personalratsmitglieder, Betriebsärzte, Sicherheitsfachkräfte, Sicherheitsbeauftragte, Datenschutzbeauftragte, Schwerbehindertenbeauftragte, Immissionsschutzbeauftragte, Störfallbeauftragte, Abfallbeauftragte, Gewässerschutzbeauftragte, sonstige Betriebsbeauftragte

Maximal 20 Teilnehmer

 Dauer 
1 Tag

Vormittag: 9.00 – 12.15 Uhr
Nachmittag: 13.45 – 17.00 Uhr

Pausen: 10.30 Uhr und 15.15 Uhr

 Kosten  
Kostenkalkulation Kostenkalkulation und Infos
über hausinterne Seminare
Anmeldung

Nach oben
DruckenFenster schließen
www.seminare-arbeitsrecht.de